Ausflüge auf dem Gargano Gargano Park: Vieh
Schnelle Suche

Der Gargano

Der Gargano ist ein Fragment des mythischen Land der Adria in prähistorischen Zeiten versunken. Für seine Form SPERONE Stiefel von Italien, einzigartige Bergsystem Puglia benannt. Die ersten Menschen, die die Gargano bewohnt waren die Dauni.

Jüngste Studien belegen jedoch, dass der Mensch lebte dort seit der Antike. Der Verlauf der Geschichte ist durch Beweise von Menschen im Laufe der Jahrhunderte links sichtbar, unsere Augen, es ist wie zu Fuß in einer Art Zeitmaschine, die Sie vor der Graffiti Cave Clowns Verweilen ermöglicht, den Vorschlag der Nekropole in der Nähe von Vieste Merinum das Heiligtum der "Via Sacra Longobardum", dem Grab von Sant'Egidio.

'Nuff sagte heute, die Gargano ist von Menschen und Landschaften reich jeweils Höflichkeit und natürliche Schönheit besiedelt. Sehr wichtig ist die Waldbestand, der Reichtum der Pflanzen Foresta Umbra, mit der Anwesenheit von Wildlife reich und selten für den Süden: Hirsche, Raben, Wanderfalke usw.

Jüngste Studien belegen jedoch, dass der Mensch lebte dort seit der Antike

Dieses Umfeld hat sich von 1991 wurde mit der Gründung des Nationalparks Gargano geschützt, Einstellung es erstellt, es "erfunden, sondern einfach entdeckt. Lasst uns lieben Leser Interesse an diesem wunderbaren Welt Gargano: stellt das bedeutendste Angebot Besucher malerische Städte voll von künstlerischen und historischen religiös sind Manfredonia, Monte Sant'Angelo, Peschici (berühmt Land, in dem er die mythische Milliarden von Lotto gewonnen ; dann die glücklichen Tabak Fortunello besuchen), Rodi Garganico, Vieste (die berühmten Kalksteinmonolith "Pizzomunno" mit dem markanten Legende) und andere.

WOLLEN EINE TOUR FABULOUS? Dann folgen Sie diese Tipps! Zunächst entspannendes Bad im mythischen Meer von Gargano in einer der Küstenstädte wie Vieste und Peschici bietet. Nach einer schönen Dusche, eine Fahrt in den Wald Umbra, wo Sie typische Bäume im Wald nördlich von Süden und wo Sie eine Vielzahl von Tieren ernähren zu finden. Rest und am nächsten Tag, ein schönes Picknick im Hinterland, wo man religiöse Pilgerstätten bewundern wie den inzwischen berühmten San Giovanni Rotondo, mit dem Kapuzinerkloster, wo er lebte und arbeitete der Mönch von Pietrelcina, neben der Abtei können Sie die zu besuchen Kirche Santa Maria degli Angeli, die das Grab von Padre Pio, der großen Kreuzweg und schließlich die Bronzestatue des Mönchs von Francesco Messina beherbergt.

Manfredonia, Monte Sant'Angelo, Peschici, Rodi Garganico, Vieste

Nicht glücklich? Dann mit dem Auto nach San Marco in Lamis wichtig für das Kloster San Matteo Benediktinerzentrum Zisterzienser und Franziskaner. In der Kirche in der majestätischen Klosters bewahrt eine hölzerne Statue des San Matteo, mittelalterlichen Fresken, einem hölzernen Chor von 600 und einem herrlichen Krippe. Willst du mehr !!! Bald sagte dann für eine Reise nach Monte Sant'Angelo, eine der religiösen Apuliens bereit. Päpste, Heilige, Könige, kamen die Pilger aus fernen Ländern nach dem Erzengel Michael besuchen, nach der Überlieferung erschien dreimal in einer riesigen Höhle, die Wohnstatt erklärt Verlassen der Abdruck eines Fußes.

Dann mit dem Auto nach San Marco in Lamis wichtig für das Kloster San Matteo

OK OK're müde und ruhen Sie sich anschließend, weil "man kann nicht weggehen, ohne widmet einen ganzen Tag, um die Inseln Tremiti San Nicola, San Domino, Caprara zu besuchen. Auf diesen Inseln, wie Diomede bekannt ist, hat Legende es, dass nach einer langen und unvergesslichen Reise werden verbunden Diomede werden der Rückkehr aus dem Trojanischen Krieg. Vegetation, Meer, Landschaft, Höhlen verweben, während die Wirklichkeit mit Traum vermischt.

Dies und mehr ist der Gargano und lehrt uns, wie eine berühmte und alte Werbung: Sehen ist Glauben. GRÜSSE VON GARGANO!

A PHP Error was encountered

Severity: Core Warning

Message: PHP Startup: Unable to load dynamic library '/opt/plesk/php/5.4/lib/php/modules/imagick.so' - /opt/plesk/php/5.4/lib/php/modules/imagick.so: cannot open shared object file: No such file or directory

Filename: Unknown

Line Number: 0

Backtrace: